UEF-Meeting 2015 in Polen

Vom 3. bis am 6. September 2015 findet das UEF Governing Council Meeting in Ustroñ-Jaszowiec, Polen statt.
Das Seminar zum Thema "The Forestry Economy in the Mountains and on the Industrialized Areas” wird mit Exkursionen ergänzt.

Das Programm und weitere Informationen sind auf der Website
www.european-foresters.org zu finden. 

 

 
Europäisches Forum Urban Forestry EFUF 2015

Vom 9. bis am 13. Juni 2015 findet in Brüssel die Konferenz des Europäischen Forums on Urban Forestry EFUF statt.
Aus der Sicht von Praktikerinnen und Praktikern sowie aus der Sicht von Forschenden aus verschiedenen Disziplinen werden aktuelle Erkenntnisse und Resultate aus Forschung und Praxis rund um den Themenkomplex „Urban Forestry" vorgestellt. Das Konferenzthema lautet "Connecting the Street Tree to the Forest – Strengthening Nature for Urban Living".

Das Programm und weitere Informationen sidn auf der Konferenzwebsite www.efuf2015.org zu finden. 

 

 
Generalversammlung des FVW am 06. Juni 2014 in Lausanne

Die diesjährige GV des FVW wird am 06. Juni von ca. 13.00 -14.30 in Lausanne stattfinden. Für die Teilnehmenden der GV ist es möglich, dies mit einem Besuch der Konferenz EFUF zu verbinden, an deren Organisation der FVW beteiligt ist. Nähere Informationen folgen.

 
Reorganisation des SIA

Nach der Annahme der Statutenrevision am 10. November 2012 wurde die Reorganisation des SIA nach einem langen Restrukturierungsprozess zur Vereinfachung der internen Struktur am 23. Mai 2013 erfolgreich abgeschlossen. Das neue Organigramm des SIA und die Rolle des Fachvereins Wald finden Sie hier.

Neu werden die 36 Sitze der Berufsgruppenkonferenz prozentual zu den Anzahl Mitgliedern jeder Berufsgruppen verteilt. Ihre Aufgabe ist es als Arbeitsgruppe im Hintergrund zu aggieren, während die Delegiertenversammlung die offiziellen Entscheidungen des SIA trägt. Unsere ehemalige Berufsgruppe Boden-Wasser-Luft (BGBWL/GPSAE) wird neu in die Berufsgruppe Umwelt (BGU/GPE) umgewandelt, welche unter anderem aus Vertretern der Fachvereine der Geologen (CH-GEOL), der Umweltfachleute (SVU) und der Geomatiker und Landmanager (Geosuisse) besteht. Die Berufsgruppe Umwelt kann vier Sitze an der Delegiertenversammlung beanspruchen, einer davon wird aktuell durch den Fachverein Wald besetzt.

In Zukunft werden die Fachvereine für ihre Nicht-SIA-Mitglieder einen finanziellen Beitrag an die SIA ausrichten müssen. Im Gegenzug werden diverse Dienstleistungen, welche von den Fachvereinen für die SIA geleistet werden, entschädigt. Die Diskussion zur Präzisierung der Bindung zwischen der SIA und den Fachvereinen ist noch nicht abgeschlossen.

 
Jahresbericht der FoWaLa 2013

Die Fortbildung Wald und Landschaft, kurz FoWaLa, hat auch im Jahr 2013 mit zahlreichen Kursen die Waldfachleute der Schweiz zukunftsorientiert weitergebildet. Eine Zusammenfassung ihrer Aktivitäten findet ihr hier. Bei dieser Gelegenheit möchten wir ganz herzlich Andreas Bernasconi und François Godi für ihre qualitativ hochstehende und sehr geschätzte Arbeit als Koordinatoren und allen Kommissionsmitgliedern für die Erarbeitung eines attraktiven Jahresprogramms danken.

 
17. Europäisches Forum Urban Forestry EFUF

Vom 3. bis am 7. Juni 2014 wird die 17. Konferenz des Europäischen Forums on Urban Forestry EFUF in Lausanne (Schweiz) durchgeführt.

Aus der Sicht von Praktikerinnen und Praktikern sowie aus der Sicht von Forschenden aus verschiedenen Disziplinen werden aktuelle Erkenntnisse und Resultate aus Forschung und Praxis rund um den Themenkomplex „Urban Forestry" vorgestellt. Das Konferenzthema lautet "Crossing Boundaries: Urban Forests – Green cities".
Das Programm und weitere Informationen werden laufend auf der Konferenzwebsite www.efuf2014.org ergänzt. Anmeldeschluss am 30. April 2014.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 5